Bestes Katzenfutter

Sortieren
Anzeige

Bestes Katzenfutter

Wir entscheiden uns nur für das beste Katzenfutter. Deshalb verkaufen wir nicht die so genannten "A-Marken", deren Katzenfutter kaum mehr als etwas Fleisch oder Fischmehl und viele Füllstoffe enthält. Nachdem wir jahrelang das beste Hundefutter hergestellt hatten, begannen wir, das beste Katzenfutter mit denselben Techniken herzustellen. Das war ein langer Prozess, denn eine Katze braucht natürlich anderes Futter als ein Hund, aber die Grundlagen sind sehr ähnlich.

Die Grundlagen eines guten Katzenfutters

Im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern von Katzenfutter verwenden wir echtes, frisch zubereitetes Fleisch oder Fisch in Kombination mit getrocknetem Fisch oder Fleisch im Futter. Eine Technik, die wir schon seit einigen Jahren in unserem Hundefutter verwenden und mit der wir eine sehr starke Marke aufgebaut haben. Wir verwenden bis zu 70 % echtes Fleisch oder Fisch und keine billigen Getreidesorten wie Reis oder Weizen. Unsere Katzenfutter enthalten keine billigen Füllstoffe, sondern nur hochwertige Zutaten in Kombination mit wichtigen Zusatzstoffen wie Vitaminen und Ergänzungsmitteln. Dadurch bleibt Ihre Katze gesünder.

Katzen lieben es

Da wir nicht mit Fleisch- oder Fischmehl arbeiten, sondern mit echtem, frisch zubereitetem Fleisch oder Fisch im Trockenfutter, finden Katzen unser Katzenfutter viel schmackhafter als das Standard-Katzenfutter "aus dem Supermarkt" oder Fachgeschäft. Viele Kunden ziehen es vor, Trockenfutter statt Nassfleisch zu füttern, denken aber, dass ihre Katze Trockenfutter nicht frisst. Es dauert dann oft eine Weile, bis wir ihnen erklären können, dass es sich um ganz andere Kroketten als die Standardkroketten handelt und dass Katzen Kroketten mit echtem Fleisch sehr wohl mögen. Inzwischen verkaufen wir schon seit langem Katzenfutter in unserem Geschäft in Coevorden und bekommen viele neue Kunden durch Mundpropaganda. Eine bessere Werbung gibt es nicht.

Bestes Katzenfutter teuer?

Gutes Katzenfutter ist teurer als schlechtes Katzenfutter. Der Grund ist einfach: Wenn Sie einen sehr hohen Anteil an echtem, frisch zubereitetem Fleisch oder Fisch in das Futter geben, ist das einfach teurer als billige Füllstoffe wie Getreide. Ich glaube, ich muss nicht erklären, dass ein Kilo Reis oder Weizen billiger ist als Fleisch oder Fisch. Dabei ist das beste Katzenfutter gar nicht so teuer. Ab 0,44 € pro Tag. Aber das ist noch nicht alles. Wenn Sie das beste Katzenfutter füttern, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Katze gesundheitliche Probleme bekommt, viel geringer. Wenn Sie durch die Verwendung des besten Katzenfutters ein einziges Mal weniger zum Tierarzt müssen, haben Sie diese Investition in kürzester Zeit wieder hereingeholt.

Und sagen Sie es selbst: Sie wollen das beste Katzenfutter für Ihre Katze, richtig?